Lamarotte aus Tilburg

Wenn man in der Nähe von Dresden wohnt und anfällig für die "Volksmusik des Jazz" (im positiven Sinn!) ist, weiß man, was Anfang Mai eines jeden Jahres ins Haus steht: Das Dixieland-Festival.

Die Publikumslieblinge dieses Festivals, und sicher darüber hinaus, nennen sich
"Lamarotte", kommen aus Tilburg in Holland und bringen eine einzigartige frische, fröhlich-lockere Stimmung in jeden Saal, aber besonders auf jeden Quadratmeter in weitem Umkreis um die Musikanten herum, wenn sie unter freiem Himmel und nicht-zahlenden Dixielandfreunden auftreten.

Dieser magischen Anziehung kann auch ich mich nicht entziehen und bedaure, daß ich auf den folgenden Seiten nur paar Bilder zeigen kann.

Deshalb lade ich jeden Betrachter ein, die nächste Gelegenheit zu nutzen, diese Vollblutmusikanten live zu erleben. Unvorstellbar für mich, daß einen diese Musik nicht mitreißt.

( Hier gibt's paar kurze Videos zu sehen )

Hier geht's zu meinen Fotos:

aus dem Jahr 2017:
Ein paar Eindrücke von der Abschlußparade des 47. Festivals in Dresden

aus dem Jahr 2016:
Unweit des Dixielandfestivals spielte Lamarotte bein Watzke am Goldenen Reiter für seine Fans

aus dem Jahr 2014:
Zum Abschluß des 44. Dresdner Dixielandfestivals fand die Parade erstmals ohne Trucks statt. Die Bands waren also zum Anfassen nahe.

aus dem Jahr 2014:
Beim 44. Dresdner Dixielandfestival ist Lamarotte wieder offiziell dabei. Frohe Stimmung bei trübem Wetter zur Dixiemeile auf der Prager Straße. 17. Mai 2014

aus dem Jahr 2013:
Lamarotte war in Freital wieder in Hochform und verstand es bestens, die Stimmung auf den ganzen Saal zu übertragen. Wer Gelegenheit hatte und nicht hier war, hat was verpaßt.

aus dem Jahr 2013:
Das Dixielandfestival fand ohne Lamarotte statt. Aber Lamarotte war in Dresden ....

aus dem Jahr 2011:
Der Höhepunkt an Kultur in Freital und dem gleichnamigen Haus war (für mich) am 8. Oktober der Abend mit L. Auch wenn die Gesichter bekannt sind, die Mimiken sind für immer neue Fotos gut. Danke Euch, Lamarotte.

aus dem Jahr 2010:
Und wieder war Hochstimmung im Kulturhaus Freital, am 2. Oktober 2010

aus dem Jahr 2009:
Nun schon traditionell erwarten die Freitaler zum Herbstanfang die Tilburger Band. Weil sich die Bilder von Jahr zu Jahr gleichen - und doch nicht! - habe ich mal ein kleine Geschichte dazu erfunden ...

aus dem Jahr 2009:
Beim Dresdner Dixielandfestival besuchte ich die Band beim Auftritt auf (bezeichnenderweise) Bühne 6. Wer sich die Musik zu den Bildern vorstellen kann und die Gesichter betrachtet, sieht, wie fröhlich es wieder zuging.

aus dem Jahr 2008:
Im September ist Lamarotte wieder in meiner Heimatstadt zu Gast und in Hochform. Es ist zwar langweilig, immer dasselbe zu bemerken, aber es war so.

aus dem Jahr 2007:
Im September ist Lamarotte wieder in meiner Heimatstadt zu Gast und in Hochform. Aus wichtigem Grund bevorzugt meine Bilderauswahl diesmal Arthur ...

Und hier gibts jetzt auch einen Video-Ausschnitt:
(sollte man nur mit DSL-Anschluß runterladen)

aus dem Jahr 2007:
Auch das 37. Internationale Dixielandfestival in Dresden ist wieder ein voller Erfolg, Lamarotte ist vielbeschäftigt dabei.

aus dem Jahr 2006:
einen Tag vor dem Festumzug zum 800-jährigen Stadtjubiläum von Dresden - bei dem Lamarotte mitmarschieren darf - spielt man sich im Autohaus Tross warm

aus dem Jahr 2006:
Lamarotte ist wieder mal in Freital zu Gast, bringt trotz begrenzter Auftrittszeit beste Stimmung in den Saal

aus dem Jahr 2005:
Lamarotte tritt zum 10. Mal beim Dresdner Dixielandfestival, dem 35., auf

aus dem Jahr 2004:
das zweite Gastspiel in Freital, das erste nach unserem Hochwasser.
Mit unernsten Bildunterschriften.
Lamarotte im restaurierten Kulturhaus

aus dem Jahr 2004:
Lamarotte tritt zum Dixielandfestival mit trendigem, attraktiven Kopfschmuck auf

aus dem Jahr 2003:
Die Bildgeschichte dazu ist nicht bierernst, sondern mit dem holländischen Humor zu nehmen, den die Musikanten bei jedem Auftritt an den Tag legen.

aus dem Jahr 2002:

Lamarotte zum Dixielandfestival 2002 in Dresden

Lamarotte in Freital